Wazn Teez??

Ein wundersames Bilderbuch ist Denkpulvers Sommertrüffel!

Denkpulver.org verleiht die Sommertrüffel 2017! Die Jury hat erneut außergewöhnliche Quartalstrüffeln entdeckt.schwein frei

Köln, 20.07.2017
Bilderbücher gibt es viele. Aber eines mit 86 Wörtern und in einer eigens für dieses Buch kreierten Kunstsprache zu entwickeln, ist außergewöhnlich. Aber täusche der Leser sich nicht – dies bedeutet kein zügiges Durchlesen. Die einfache Geschichte bleibt rätselhaft: beim raschen Durchblättern warten die 86 Wörter auf Entschlüsselung. Ein
Wörterbuch zu Rate zu ziehen, ist hier keine Lösung und auf liebevolle Vorleser und geduldiges Publikum (Kinder ab 5 Jahre) wartet eine echte Herausforderung. Oder wer stellt sich bitteschön unter „Schroxxler“, „Forzung“ oder „an
Plumpse“ etwas vor? Das hört sich nicht nur für Kinder lustig an!
Die amerikanische Autorin und Illustratorin Carson Ellis hat ein Kinderbuch vorgelegt, das den Betrachter in eine fantastische Kunstwelt mit eigener Sprache entführt. Die Hauptrolle spielen neugierige Libellen, chaotische Käfer und
eine zarte Pflanze. Mit der Kölner Theaterregisseurin Anja Schöne hat der Autor Jess Jochimsen den Text mit viel Feingefühl und Witz ins Fantasiedeutsche übertragen.

Die erstaunliche, wie einfache Geschichte:

Es ist Frühjahr, die Insekten erwachen, aus der Erde sprießt ein grünes Etwas.
Es wird Sommer, das Etwas wächst und blüht.
Es wird Herbst, das Etwas verblüht.
Es wird Winter, das Etwas ist verschwunden.
Und dann wird es wieder Frühjahr und …
„Wazn teez?“ staunt der frühe Käfer.
Das Bilderbuch ist wunderbar reduziert gestaltet, in Form und Farbgebung. „Mehr Bild und mehr Erzählung im Bild geht nicht“, so die Begründung der Jury von Denkpulver, Ingeborg Stüber und Christa Küppers. Vor lauter Begeisterung
vergeben sie dem Buch drei Trüffeln! Besonders erwähnenswert sind Jess Jochimsen und Anja Schöne, die eine vierte Trüffel verdient hätten. Die Übersetzer haben eine amerikanische Kunstsprache in eine deutsche Kunstsprache
transferiert, bestimmt keine leichte Aufgabe.
Vielleicht findet sich für diesen Dialekt bald eine eigene Region? Wazn teez!

Bibliografische Angaben:
Autorin/ Illustratorin: Carson Ellis
Text: Jess Jochimsen/ Anja Schöne
NordSüd Verlag 2017
ISBN: 978-3-314-10386-5
Euro 16,00

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s